Willkommen auf der Website der Schule Rorschacherberg



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken

Vernissage - José de Guimarães

26. März 2020
18:00 Uhr

Ort:
Würth Haus
Churerstrasse 10
9400 Rorschach
Preise:
Eintritt frei
Organisator:
Forum Würth Rorschach
Kontakt:
Forum Würth Rorschach
E-Mail:
katrin.mischitz@wuerth-management.com
Anmeldung:
Anmeldung bis 22. März 2020 unter E-Mail: rorschach@forum-wuerth.ch
Website:
http://www.wuerth-haus-rorschach.ch/de/wuerth_management_ag_haus_rorschach/stratpage_gt/index_1.php


Vom Künstler zum Anthropologen - Sammlung Würth und Leihgaben

José de Guimarães (*1939) gilt als einer der bedeutendsten Künstler Portugals. Sein Werk spiegelt auf einzigartige Weise seine Neugier, sein Interesse und seine vertiefte Auseinandersetzung mit anderen Kulturen wider. Neben Afrika sind es die Kulturen Mexikos und Asiens, besonders Chinas und Japans, die ihn zu grossen Werkgruppen inspirierten.

Die Ausstellung folgt diesen interkulturellen Spuren, auch indem sie Werke aus der musealen ethnologischen Sammlung des Künstlers dessen eigenen Werken zur Seite stellt.

Bild