Gemeinderatsverhandlungen; Rundblick vom 15. Dezember 2017

Das Mitteilungsblatt Rundblick berichtet über das Geschehen in der Gemeinde.

Der Rundblick berichtet wie es mit der Poststelle Rorschacherberg weitergehen soll. Eine Seeschüttung für die Seeuferverbindung ist machbar. Ob der Seeuferweg auf einer Anschüttung an das Ufer oder über Vorschüttungen geführt wird, ist noch offen. Das Amt für Gemeinden prüfte die Haushalt- und Buchführung der Gemeinde sowie die Einhaltung der massgebenden gesetzlichen
Bestimmungen im Rechnungsjahr 2016. Das Amt für Soziales führte im Tageshort Rorschach-Rorschacherberg einen Aufsichtsbesuch durch und überprüfte die Bewilligungsvoraussetzungen. Die Prüfung ergab, dass alle Bewilligungsvoraussetzungen erfüllt sind. Die ganze Bevölkerung ist am Sonntag, 7. Januar 2018, 10.30 Uhr herzlich zum Dreikönigsanlass mit Fabian Unteregger in die Mehrzweckhalle Rorschacherberg eingeladen.

Der letzte Anlass vom Elternrat Klosterguet war eine Gruselnacht für die Fünft- und Sechst-Klässler. Der Samichlaus besuchte am 5. Dezember die Kindergärtler der Kindergärten Klosterguet 1, 2 und 3. Am Mittwoch, 6. Dezember haben 16 SchülerInnen für die ganze Oberstufe 240 Grittibänz gebacken.

Das ist der letzte Rundblick im Jahr 2017. Die erste Ausgabe nach Neujahr wird am 12. Januar 2018 in die Briefkästen verteilt.

Mehr über diese und andere Themen finden Sie im Rundblick vom 15. Dezember 2017 oder hier.

Datum der Neuigkeit 15. Dez. 2017
  zur Übersicht

Gedruckt am 19.01.2018 10:46:12